Aktuelles


aus der Pfarrei

Fünf Studenten in St. Lambert zu Lektoren beauftragt


Vordere Reihe (von links): Wolfgang Ehrle, Bistum Augsburg, Torsten Buß, Bistum Osnabrück, Andreas Heupel, Bistum Paderborn, Jens Bauer, Bistum Trier, Br. Leo Gauch, Benediktinergemeinschaft Fischingen. Hintere Reihe: Diakon Richard Reißner, Bistum Augsburg, Regens Dr. Volker Malburg, Subregens Philip Peters. Foto: Markus Brandt.

Am 3. Sonntag im Jahreskreis, den 20. Januar 2019, beauftragte Herr Regens Dr. Volker Malburg die Studenten des 1. Kurses mit dem Lektorat. Musikalisch wurde der Gottesdienst von der Schola des Studienhauses umrahmt. Beim anschließenden Empfang im Foyer des Studienhauses überreichte Regens Dr. Volker Malburg  ein kleines Geschenk und gratulierte im Namen der Hauskommunität. Die Lektoratsbeauftragung ist die erste  Beauftragung eines Seminaristen auf dem Weg zum Priesteramt und stellt nach dem Eintritt ins Seminar den ersten großen Schritt in Richtung Weihe dar. Der Lektor soll nicht nur die Lesung im Gottesdienst vortragen, sondern auch mit seinem Herz die biblische Botschaft bezeugen.

Dr. Dr. Theo Schäfer gestorben


Trauer im Studienhaus Sankt Lambert in Lantershofen. Der Gründungsregens des Priesterseminars für Spätberufene, Prälat Theo Schäfer, ist im Alter von 88 Jahren gestorben. Von 1976 bis zum Jahr 2000 stand Schäfer dem Studienhaus vor. Schäfer stammte aus einer Bauernfamilie in Vlatten im Kreis Düren, war gelernter Landwirt. Mit 20 Jahren drückte er noch einmal die Schulbank, denn er wollte Pfarrer werden. Nach dem Abitur in Bad Münstereifel studierte Schäfer in Bonn, Aachen und Regensburg Theologie, Philosophie und Kunstgeschichte. Zu seinen Theologie-Professoren gehörte Josef Ratzinger, der spätere Papst Benedikt XVI., der auch sein Doktorvater war. Am 21. Februar 1959 wurde Theo Schäfer im Aachener Dom zum Priester geweiht.

Station seines priesterlichen Wirkens war von 1959 bis 1962 die Kaplanzeit in Krefeld. Von 1962 bis 1967 war er als Studentenpfarrer in Aachen, von 1967 bis 1974 als Direktor des Aachener Theologenkonvikts in Bonn und von 1974 bis 1976 als Pfarrer von Nideggen tätig. Ab 1976 baute er auf Wunsch des damaligen Trierer Bischofs Bernhard Stein und des Aachener Bischofs Klaus Hemmerle das Studienhaus Sankt Lambert in Lantershofen auf. Dieses leitete er als Regens bis zum Jahr 2000, war dort Studienleiter und Dozent für Fundamentaltheologie. Schäfer lebte ab 1990 in Niederzissen, war als leidenschaftlicher Fußballer, Reiter und Bergsteiger bekannt.

Aufgrund seiner Verdienste im Priesterberuf wurde er im Mai 1999 von Papst Johannes Paul II. zum Prälaten ernannt. Theo Schäfer wird am kommenden Freitag in seinem Geburtsort Vlatten beigesetzt. Die Beerdigung leitet der Trierer Bischof Stephan Ackermann.

Sternsinger in Lantershofen sammeln über 2.400 Euro


Die fleißigen Sternsinger vor dem Sammelstart in der St. Ursulahalle. Foto: Thomas Schaaf.

Die Sternsingeraktion 2019 in den Dörfern Karweiler und Lantershofen ist mit einem überragenden Ergebnis zu Ende gegangen. Trotz der widrigen Wetterumstände haben die Kinder in Karweiler alle und in Lantershofen fast alle Straßen geschafft. Die Kinder waren überaus tüchtig und sind trotz anhaltendem Nieselregen durch die Dörfer gelaufen. Es waren diesmal auch viele "junge" Sternsinger dabei, für die es sicher teilweise sehr anstrengend war. Sie werden alle wohl viel Positives von dieser Aktion mit ins neue Jahr nehmen. Ein herzlicher Dank gilt deshalb allen, die sich an der Aktion beteiligt haben: Müttern, Vätern und den Helfern und Begleitern und nicht zuletzt und vor allen Dingen den tüchtigen Sternsingern, die diese großartige Leistung für die Kinder in Peru vollbracht haben. In Lantershofen konnte so über 2.400,00 Euro gesammelt werden. Herzlicher Dank geht an alle Spender, Sternsinger und Helfer für alle Hilfe und Unterstützung der Sternsingeraktion 2019.

Verstorben aus unserer Pfarreiengemeinschaft


Verstorben ist aus unserer Pfarreiengemeinschaft am 3.1.2019 im Alter von 74 Jahren

Norbert Nikelowski.

Das Sterbeamt feiern wir am Samstag, dem 19.1.2019 um 10.00 Uhr in der Pfarrkirche St. Katharina in Karweiler. Die Beerdigung findet anschließend auf dem Friedhof statt.

Das Totengebet wird gehalten am Mittwoch, dem 16.1., Donnerstag, dem 17.1. und Freitag dem 18.1. 2019   jeweils um 18.00 Uhr in der Kirche St. Lambertus zu Lantershofen.

Ehre seinem Andenken!

Sternsinger unterwegs im Dorf


Die Sternsinger von Lantershofen treffen sich in der Mehrzweckhalle und schwärmen zur Sammelaktion für Kinder aus Peru in die Straßen von Lantershofen aus. Foto: Thomas Schaaf.

"Ahh, da kommen die Sternsinger", hieß es am vergangenen Samstag in den Häusern von Lantershofen. Mehr als 20 Kinder reisten mit ihrem Stern, einer Sammelbüchse und Tragetaschen für Süßigkeiten durch die Straßen des Dorfes und sammelten Geld für andere Kinder in meist fernen Ländern, denen es nicht so gut geht wie ihnen selber. In diesem Jahr hießt das Motto der Sternsinger: "Wir gehören zusammen - in Peru und weltweit". An den Haustüren machten sie ihren Spruch oder sangen ein Lied über die Geburt von Jesus. So brachten sie den Segen in die Häuser und Wohnungen. Segen bringen bedeutet, jemandem Gutes wünschen im Namen von Gott.

Das Drei-Königs-Singen gibt es schon sehr lange. Den Kindern, ihren Eltern und den Betreuern der Sternsingeraktion hier im Dorf ist zu danken, dass sie auch bei schlechtem Wetter wie gestern - es war nass, windig und daher ziemlich "fies" - andere Kinder nicht vergessen. Dank gilt insbesondere auch Doris Krämer und ihren Betreuerinnen und Helfern, welche die Aktion für das Bistum Trier organisiert und vorbereitet haben.

Verstorben aus unserer Pfarrgemeinde


Verstorben ist aus unserer Pfarrgemeinde am 21.11.2018 im Alter von 91 Jahren 

Martha Efferz
geb. Schneider

Sie wohnte in Grafschaft-Lantershofen.

Das Sterbeamt feiern wir am Freitag, den 30.11.2018 um 10.00 Uhr in der Pfarrkirche St. Katharina in Karweiler. Die Urnenbeisetzung findet anschließend auf dem Friedhof statt. Das Totengebet wird gehalten am Dienstag, den 27.11., Mittwoch, den 28.11. und Donnerstag, den 29.11.  jeweils um 18.00 Uhr in der Kirche St. Lambertus Lantershofen. Das Sechswochenamt wird am 6. Januar 2019 um 10.45 Uhr in der Kirche in Lantershofen gehalten.

Ehre ihrem Andenken!

Verstorben aus unserer Pfarrgemeinde


Verstorben ist aus unserer Pfarrgemeinde am 8.11.2018 im Alter von 85 Jahren 

Paula Prager
geb. Fuchs

Sie wohnte in der Landhoferstraße 12. Das Sterbeamt feiern wir am Donnerstag, dem 15.11.2018 um 14.00 Uhr in der Pfarrkirche St. Katharina in Karweiler. Die Beisetzung findet anschließend auf dem Friedhof statt. Das Totengebet wird gehalten am Montag, dem 12.11., Dienstag, dem 13.11. und Mittwoch, dem 14.11.  jeweils um 18.00 Uhr in der Kirche St. Lambertus Lantershofen.

Ehre ihrem Andenken!

Verstorben aus unserer Pfarreiengemeinschaft


Verstorben ist aus unserer Pfarreiengemeinschaft am 27.10.2018

Joachim Keller

*22.10.1934 +27.10.1918

Die Urne wird am Freitag, dem 9. November 2018, um 11.00 Uhr auf dem Bergfriedhof (Ramersbacherstraße) in Ahrweiler beigesetzt. Der Gedenkgottesdienst findet um 12.00 Uhr in der Martin-Luther-Kirche in Bad Neuenahr (Telegrafenstraße) statt.

Ehre seinem Andenken!