Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands


Bengen - Karweiler - Lantershofen

Die KFD Bengen-Karweiler-Lantershofen besteht seit 10 Jahren und zählt ca. 107 Mitglieder. Wir sind durch den Dachverband eine gemeinnützige Gemeinschaft und arbeiten selbständig in den Pfarrgemeinden, d.h. losgelöst vom Pfarrgemeinderat.

Die KFD ist ein Verband mit insgesamt 620.000 Mitgliedern (Frauen) innerhalb Deutschlands (der stärkste Verband Deutschlands). Er ist hervorgegangen aus dem früheren Mütterverein. Überregional setzt sich der KFD-Verband in religiösen, politischen und sozialen Fragen ein und arbeitet an der Umsetzung mit, wie z. B.:

  • Die soziale Gerechtigkeit und Gerechtigkeit zwischen den Geschlechtern
  • Bewahrung der Menschenwürde
  • Für ein soziales Sicherungssystem für Alt und Jung (Renten- und Krankenversicherung)
  • Fragen und Problematik in der Familienpolitik (Familienarbeit in Kindererziehung und Pflege, Ehrenamt und Erwerbsarbeit in jeder Form)
  • Förderung in Bildung und Weitergabe bis in die einzelnen KFD-Gemeinschaften

Im kfd-Dekanat Ahr-Eifel, dem wir auf der Grafschaft angehören, sind ca. 1.200 Mitglieder organisiert. Es sind im neuen kfd-Dekanat Ahr-Eifel 8 Ortsgruppen vertreten (Adenau, Dernau-Mariental, Obere Grafschaft (Gelsdorf-Eckendorf-Holzweiler), Mittlere Grafschaft (Ringen-Leimersdorf), Untere Grafschaft (Bengen-Karweiler-Lantershofen), Ahrweiler-St. Laurentius, Bad Neuenahr-St. Pius, Bad Neuenahr-Rosenkranz. Es gibt aber auch Minigruppen und Einzelmitglieder, die der Bistumsebene unmittelbar unterstellt sind.

Auch wir in der „Unteren Grafschaft“ sind eine Gemeinschaft von Frauen diversen Alters in diversen Lebenssituationen und engagieren uns gemäß dem Leitbild der kfd "leidenschaftlich glauben und leben ". Vor Ort ist das gesellschaftliche Miteinander ebenso wichtig wie die christlichen Veranstaltungen. Vielfältige kirchliche Angebote wie die Planung und Durchführung des jährlichen Weltgebetstages der Frauen, Kreuzwegandachten, Maiandachten, Kräuterweihe an Maria Himmelfahrt, Wallfahrten, Einkehrtage, meditative Abendwanderungen, Gottesdienste mit anschließender gemeinsamer Begegnung werden ebenso angeboten wie Kurse und Informationsveranstaltungen sowie Ausflugsfahrten.

Die kfd Bengen/Karweiler/Lantershofen wurde am 28. Januar 1993 mit Unterstützung des damaligen Pfarrers und heutigen Trierer Weihbischofs Robert Brahm in Bengen gegründet. In diesem Jahr feiert unsere kfd nunmehr schon ihr 20jähriges Bestehen. Heute zählt unsere Ortsgruppe 94 Mitglieder (davon 67 aus Lantershofen, 11 aus Karweiler und 16 aus Bengen). Neue Mitglieder sind uns jederzeit und sehr herzlich willkommen.

Ziele


vor Ort

  • Die Umsetzung des katholischen Glaubens nach der Botschaft Jesu Christi in Partnerschaft zu allen Menschen
  • Wir bieten Persönlichkeitsentwicklung an durch gesellige Begegnungen, Austausch und Weiterbildungsangebote, musisches Tun
  • Pflege und Umsetzung in der Ökumene
  • Intensive Zusammenarbeit mit den Gremien der Seelsorgeeinheit
  • Unterstützung durch Spendengelder an sozialen Brennpunkten oder in der Dritten Welt

Vorstand


und Ansprechpartner

  • Doris Krämer, Teamleiterin (Lantershofen)
  • Marlene Knieps, Kassiererin (Lantershofen)
  • Thea Dücker (Lantershofen)
  • Christel Schmitz (Lantershofen)
  • Christhild Schneider (Lantershofen)
  • Dorothea Reuter (Karweiler)
  • Lore Klaes (Bengen)
  • Lydia Ilius (Bengen)


Kontakt:

Doris Krämer (Teamleiterin)
Katharinastraße 35
53501 Grafschaft-Lantershofen
Tel.: 02641 / 6308
E-Mail: doris.kraemer(at)web.de