Lantershofener begleiten Sankt Martin mit Lichtermeer


Leckere Wecken verteilt St. Martin nach dem Zug am Martinsabend am NEUEN Winzerverein. Foto: Thomas Schaaf.

Es ist wieder soweit, der November naht und mit ihm findet am Freitag, dem 9. November 2018 der traditionsreiche  Lantershofener Martinszug statt. Wie in jedem Jahr treffen sich die Teilnehmer zum Laternenumzug an der Mehrzweckhalle und werden dort vom Kindergarten mit heißem Glühwein und Kinderpunsch versorgt. Von dort startet pünktlich um 18 Uhr der Umzug zum Martinsfeuer.

Auf dem Rückweg geht es zum „Dorfgemeinschaftshaus Winzerverein Lantershofen“, wo  die Wecken an die Kinder verteilt werden. Musikalisch begleitet wird der Zug von den Musikfreunden Lantershofen und dem Tambourcorps der Junggesellen-Schützen-Gesellschaft.  Die aktiven Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Lantershofen und das Deutsche Rote Kreuz sorgen für die Sicherheit beim Laternenumzug. Anschließend findet im Saal des Winzervereins die Fackelprämierung statt.  Es winken viele tolle Preise für die schönsten selbstgebastelten Laternen der Lantershofener Grundschulkinder, sowie der Kindergartenkinder. Auch für die originellste und aufwändigste Familienfackel gibt es einen schönen Preis. Vor Ort wird mit heißen Würstchen, Glühwein und diversen Getränken für das leibliche Wohl bestens gesorgt.

Wer an der Prämierung der gebastelten Laternen teilnehmen möchte, muss sich im Zeitraum vom 22. Oktober bis 27. Oktober telefonisch (Tel: 79198 oder 0163 1827617) bei Mechthild Röser seine Prämierungsnummer erfragen. Die Abgabe der Laternen ist dann am Mittwoch, den 7. November von 14 bis 15 Uhr im Jugendraum des Kindergartens in Lantershofen. Später abgegebene Fackeln können leider nicht mehr bei der Prämierung berücksichtigt werden. Um 18 Uhr müssen die Laternen dann dort wieder abgeholt werden. Der Straßenverkauf der Lose startet am 20. Oktober, die Spendensammlungen der Ortsvereine beginnen Ende Oktober. Zusätzlich können ab diesem Zeitpunkt Lose an folgenden Stellen erworben werden: Auto Fuchs, Creativ-Werkstatt Scholl und Getränkevertrieb Visang. Die Lantershofener Bürgerinnen und Bürger werden gebeten, ihre Häuser mit Kerzen und Laternen zu schmücken.