Kölscher Abend mit Ludwig Sebus und dem Kölnbarden


Ludwig Sebus (l.) und Kölnbarde Hans-Jürgen Jansen kommen nach Lantershofen. Foto: Veranstalter.

„Krätzjer un Leedche“ mit Ludwig Sebus - Der 93-jährige Grandseigneur des Kölner Karnevals kommt nach Lantershofen

Ludwig Sebus wurde im September 1925 geboren. Der Ur-Kölner ist jetzt 93 Jahre alt. Das hindert den Grandseigneur des Kölner Karnevals aber keineswegs daran, so manchen Abend noch auf der Bühne zu stehen, Krätzjer zu singen oder Geschichten aus dem alten Köln zu erzählen. „Och Verwandte, dat sinn Minsche“ ist eines der vielen Lieder aus der Feder von Sebus. Die Musik vieler anderer Interpreten des Kölner Karnevals, wie Willi Ostermann, Gerhard Jussenhoven oder Karl Berbuer beherrscht er ebenfalls.

Unter dem Titel „Zur Freundschaft zählt ein frohes Herz“ schrieb der als Kölnbarde bekannte Hans-Jürgen Jansen im Jahr 2013 nach einem autobiografischen Gespräch die Biografie des Ludwig Sebus. Sowohl der im Heimatverein Alt-Köln aktive Jansen wie auch Ludwig Sebus sind am Sonntag, 11. August, auf der Bühne des Lantershofener Winzervereins zu erleben, wo sie unter dem schlichten Titel „Kölscher Abend“ in einem 90-minütigen Programm durch die Domstadt und den berühmten Kölner Karneval führen.

Die Veranstaltung ist Fortsetzung zahlreicher – auch kölscher – Mundartabende in Lantershofen. Mit Unterstützung des Grafschafter Vereins „Kulturlant“ organisieren ehemalige Fähnriche der Lantershofener Junggesellen-Schützen-Gesellschaft „St. Lambertus“ den Abend, dessen Erlös in die Renovierung der rund 100 Jahre alten Fahne des ehemaligen Lantershofener Junggesellenvereins gesteckt werden soll. Tickets für die bestuhlte Veranstaltung sind zum Vorverkaufspreis von zehn Euro zuzüglich möglicher Gebühren in der Eifeldestillerie Lantershofen, bei Getränke Visang in Karweiler, dem Rewe-Markt in Ringen, Wittich-Medien in  Ahrweiler und der Plattenkiste in Bad Neuenahr erhältlich, außerdem bei jedem Ticket-Regional-Shop. Online gibt es Eintrittskarten auf www.kulturlant.de. An der Abendkasse kostet der Eintritt 12 Euro.