Zum Buch und seiner Entstehung: 50 Jahre Lambertuskirche


Thomas Schaaf / 2017

Im Dezember 2017 hat die Kirchengemeinde anlässlich des 50-jährigen Jubiläums der Lambertuskirche Lantershofen einen Festgottesdienst gehalten und anschließend im Studienhaus St. Lambert dieses denkwürdige Ereignis mit einem kleinen Festakt würdigen können. Hierbei hat Chronist Thomas Schaaf das anlässlich des Jubiläums herausgegebene Buch „50 Jahre Lambertuskirche Lantershofen“ vorgestellt, das er mit seinem Sohn Roland zusammengestellt hat. Das Buch ist das dritte Buch in der Reihe „Dorf in der Zeit – Lantershofen“. Das farbige Buch mit festem Einband und 175 Seiten ist reich bebildert und berichtet neben den Grußworten und einem Leitthema in zeitnahen Berichten und Artikeln von den Ereignissen aus dem 50-jährigen Leben der Kirchengemeinde und der Lambertuskirche.

Doris Krämer, Vorsitzende des Pfarrgemeinderates, hatte die Idee gehabt, zum Jubiläum der Lambertuskirche (2017) ein kleines Heftchen mit 10-12 Din-A-5-Seiten aufzulegen. Hierzu hatte sie Thomas Schaaf und seinen Sohn Roland befragt, ob sie bei einem Jubiläumsheft helfen könnten. Diese haben gerne zugesagt und sich sofort auf die Materialsuche begeben, seien es Texte aus der Kirchenchronik, aus Zeitungen oder aus dem Internet. Auch eine Menge Bilder ließen sich ziemlich schnell finden. So wuchs der Umfang für das “Heftchen“ immer weiter, bis die Idee aufkam, das Ganze, mittlerweile mehr als 170 Seiten, in Form eines dritten Buches in der Reihe „Lantershofen - Dorf in der Zeit“ aufzulegen. Nach Absprache mit Doris Krämer und den Spenden-Zusagen von neun Sponsoren (Kreissparkasse Ahrweiler, Eifeldestillerie Peter Josef Schütz, Efferz & Hoppen Immobilien, Kettiger Thonwerke Schaaf & Cie., Gemeinde Grafschaft, Wershofen bäderstark, Karl Heinz Manhillen, Getränke Visang und Allianz Generalvertretung Alfter) setzte man das Vorhaben in die Tat um, so dass man das Buch zum Jubiläumsfest den Festgästen kostenlos überreichen konnte.